Zurück zur Liste

VORDERSITZE

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Einstellen der Sitzfläche

Vor- und Zurückstellen des Sitzes

Bewegen Sie, je nach Fahrzeug, den Schalter 1 nach vorn oder hinten, oder heben Sie den Griff 4 an, um den Sitz zu entriegeln. Lassen Sie den Hebel in der gewünschten Position los und vergewissern Sie sich, dass der Sitz korrekt einrastet.

Anheben und Absenken der Sitzfläche

Bewegen Sie den 1 Schalter nach oben oder unten oder, falls am Fahrzeug vorhanden, bewegen Sie den 5 Hebel so oft wie nötig nach oben oder unten, bis die gewünschte Position erreicht ist.

Einstellen der Rückenlehne:

Zum Neigen der Rückenlehne

Aktivieren Sie den 2 Schalter vorwärts oder rückwärts, oder je nach Fahrzeug, heben Sie den 6 Griff an und kippen Sie die Sitzlehne in die gewünschte Position.

Verschieben Sie den Sitz und lassen Sie den Griff in der gewünschten Position los. Vergewissern Sie sich, dass die Verriegelung korrekt einrastet.

Einstellen der Lendenstütze des Sitzes

Drücken Sie links oder rechts auf die 3 Taste, um die Unterstützung zu erhöhen oder zu verringern.

Diese Einstellung aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug vornehmen.

Um die Wirksamkeit der Sicherheitsgurte nicht zu beeinträchtigen, die Rückenlehnen nicht zu weit nach hinten neigen.

Keinerlei Gegenstände im vorderen Fußraum unterbringen, besonders auf der Fahrerseite; sie könnten bei plötzlichem Bremsen unter die Pedale rutschen und diese blockieren.

Mittlere Armlehne 7

(je nach Fahrzeug)

Um die Position der Mittelarmlehne 7 einzustellen, schieben Sie sie nach vorne oder hinten.

Sitzheizung

(je nach Fahrzeug)

Nur Fahrzeuge mit Sitzheizung

Bei eingeschalteter Zündung

- Der erste Druck auf den Schalter 8 des betreffenden Sitzes schaltet die Heizung auf höchster Stufe ein. Die zwei integrierten Kontrolllampen des Schalters leuchten auf;

- beim zweiten Drücken des Schalters wird die Einstellung der Heizung in niedrig geändert. Eine integrierte Kontrolllampe leuchtet auf;

- beim dritten Drücken des Schalters wird die Heizung ausgeschaltet.

Nur Fahrzeuge mit Sitzheizung und belüfteten Sitzen

Wenn Sie bei laufendem Motor 8 drücken, werden die Einstellungen auf dem Multimediabildschirm angezeigt. Drücken von 9 aktiviert die Sitzheizung für Fahrer oder Beifahrer.

Durch ein- oder zweimaliges Drücken von 10 wird die Sitzheizung auf niedrigem oder hohem Niveau aktiviert. Kontrolllampen leuchten.

Erneutes Drücken von 8 schaltet die Sitzheizung aus. Die Warnlampen gehen aus.

Funktionsstörungen

Wenn eine Funktionsstörung erkannt wird, geht die Kontrollleuchte des Schalters 8 für den betroffenen Sitz nach ca. fünf Sekunden aus. Wenden Sie sich an einen Vertragspartner.

Belüftete Sitze

(je nach Fahrzeug)

Die Sitzbelüftung nimmt Luft auf dem Fahrgastraum auf und gibt Luft in den Fahrgastraum ab. Das Prinzip ist unabhängig von Klimaanlage und Heizung. Die beste Wirkung erzielen Sie bei eingeschalteter Klimaanlage.

Hinweis: diese Funktion ist deaktiviert, wenn der Motor aus- und eingeschaltet ist.

Während der Motor läuft:

- drücken von 8 zeigt die Einstellung auf dem Multimedia-Bildschirm an. Drücken von 9 aktiviert die belüfteten Sitze für Fahrer oder Beifahrer.

- ein- oder zweimaliges Drücken von 11 aktiviert die belüfteten Sitze auf niedrigem oder hohem Niveau. Kontrolllampen leuchten.

- erneutes Drücken von 8 schaltet die Sitzheizung aus. Die Warnlampen gehen aus.

Funktionsstörungen

Wenn eine Funktionsstörung erkannt wird, geht die Kontrollleuchte des Schalters 8 für den betroffenen Sitz nach ca. fünf Sekunden aus. Wenden Sie sich an einen Vertragspartner.