KEYCARD „HANDSFREE“: Verwendung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Je nach Fahrzeug kann das Fahrzeug auf drei Arten ver-/entriegelt werden:

- per „Keyless Entry & Drive“ beim Annähern an das Fahrzeug und Entfernen vom Fahrzeug;

- per „Keyless Entry & Drive“ unter Verwendung der Taste 2 am Griff 1 einer der Vordertüren;

- unter Verwendung der Keycard im Fernbedienungsmodus.

Deaktivieren/Aktivieren des Modus „Keyless Entry & Drive“

Je nach Fahrzeug können Sie das folgende Verhalten deaktivieren/aktivieren:

- entriegeln beim Annähern an das Fahrzeug und Verriegeln beim Entfernen vom Fahrzeug;

- verriegeln und Entriegeln durch Drücken der Tasten am Türgriff.

Sie können auch das Tonsignal deaktivieren/aktivieren, das beim Verriegeln des Fahrzeugs bei Entfernen vom Fahrzeug ausgegeben wird. MENÜ FÜR PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN AM FAHRZEUG.

Bewahren Sie die Keycard nicht an Stellen auf, wo sie mit anderen elektronischen Geräten (Computer, Telefon …), die ihre Funktionsweise beeinträchtigen können, in Berührung kommen könnte.

Verantwortung des Fahrers beim Parken oder Anhalten des Fahrzeugs

Verlassen Sie niemals Ihr Fahrzeug (auch nicht für kurze Zeit), so lange sich ein Kind, ein körperlich oder geistig beeinträchtigter Erwachsener oder ein Tier im Fahrzeug befinden.

Diese könnten den Motor starten und Funktionen aktivieren (z. B. die elektrischen Fensterheber) oder die Türen verriegeln und somit sich und andere gefährden.

Zudem kann es bei warmer Witterung und/oder Sonneneinwirkung im Fahrgastraum rasch sehr heiß werden.

LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN.

Freihändige Entriegelung bei Annäherung an das Fahrzeug

Befindet sich die Keycard in der Zugriffszone 3, wird das Fahrzeug entriegelt. Die Entriegelung wird durch einmaliges Blinken der Warnblinker und der Seitenblinker angezeigt.

Freihändige Verriegelung beim Entfernen vom Fahrzeug

Wenn Sie die Keycard mit sich führen und Türen und Gepäckraumklappe geschlossen sind, wird das Fahrzeug automatisch verriegelt, sobald Sie beim Entfernen vom Fahrzeug die Zugangszone 3 verlassen.

Hinweis: Die Entfernung, aus der sich das Fahrzeug verriegelt, hängt von den Umgebungsbedingungen ab.

Die Verriegelung des Fahrzeugs wird bestätigt, indem die Warnblinkanlage zweimal aufblinkt und anschließend für etwa vier Sekunden leuchtet; zusätzlich ertönt zur Bestätigung ein akustisches Signal.

Befindet sich die Keycard über einen längeren Zeitraum im Erfassungsbereich 3, wird nach etwa 15 Minuten das Verriegeln durch Entfernen vom Fahrzeug deaktiviert. Um das Fahrzeug zu verriegeln, drücken Sie die Taste 5 auf der Karte oder, je nach Fahrzeug, die Taste 2 am Griff 1.

Das Fahrzeug kann nicht durch Entfernen vom Fahrzeug verriegelt werden, wenn sich die Keycard innerhalb des Bereichs 4 befindet.

Bei bestimmten Fahrzeugen klappen die Außenspiegel beim Verriegeln/Entriegeln des Fahrzeugs automatisch ein/aus. RÜCKSPIEGEL

Entriegeln und Verriegeln per „Keyless Entry & Drive“ unter Verwendung der Taste 2

(je nach Fahrzeug)

Wenn sich die Keycard im Bereich 3 befindet und das Fahrzeug verriegelt ist, drücken Sie die Taste 2 am Türgriff 1 einer der beiden Vordertüren: das Fahrzeug wird entriegelt. Ein Druckimpuls auf den Knopf 2 führt ebenfalls zur Entriegelung des gesamten Fahrzeugs.

Die Warnblinker und Seitenblinker blinken einmal, um anzuzeigen, dass die Türen entriegelt wurden. Bei manchen Fahrzeugen werden außerdem die Außenspiegel automatisch ausgeklappt.

Durch erneutes Drücken der Taste 2 wird das Fahrzeug verriegelt.

Die Warnblinker blinken zweimal, um anzuzeigen, dass das Fahrzeug verriegelt wurde; bei manchen Fahrzeugen werden außerdem die Außenspiegel automatisch eingeklappt.

Besonderheiten beim Entriegeln

Unter bestimmten Bedingungen ist die Entriegelung durch Annäherung deaktiviert:

- Nach acht Tagen ohne Benutzung des Fahrzeugs;

- wenn die Karte, nachdem das Fahrzeug verriegelt wurde, etwa fünf Minuten lang im Bereich des 3 bleibt;

- nach mehrmaligem Vorbeigehen in der Nähe des 3 Fahrzeugbereichs und ohne die Türen zu entriegeln.

Verwenden Sie die Fernbedienungskarte oder, je nach Fahrzeug, drücken Sie die Taste 2 am Türgriff 1, um das Fahrzeug zu entriegeln und „Keyless Entry & Drive“ wieder zu aktivieren.

Besonderheiten beim Verriegeln des Fahrzeugs per „Keyless Entry & Drive“

Nach dem Verriegeln per „Keyless Entry & Drive“ müssen Sie etwa drei Sekunden warten, bevor Sie das Fahrzeug wieder entriegeln können. Während dieser drei Sekunden kann die korrekte Verriegelung durch Ziehen an den Türgriffen kontrolliert werden.

Hinweis: Wenn eine Tür oder die Heckklappe geöffnet oder nicht richtig geschlossen ist, wird die Verriegelung nicht ausgeführt. In diesem Fall ertönt ein Signalton, und die Warnblinkanlage und die Seitenblinker blinken nicht.

Verwendung der Keycard als Fernbedienung

Entriegelung mit Hilfe der Keycard

Drücken Sie auf den Knopf 7.

Die Warnblinker und Seitenblinker blinken einmal, um anzuzeigen, dass die Türen entriegelt wurden. Bei manchen Fahrzeugen werden außerdem die Außenspiegel automatisch ausgeklappt.

Verriegelung mit Hilfe der Keycard

Drücken Sie bei geschlossenen Türen und geschlossener Heckklappe auf die Taste 5: Das Fahrzeug verriegelt.

Die Warnblinker blinken zweimal, um anzuzeigen, dass das Fahrzeug verriegelt wurde; bei manchen Fahrzeugen werden außerdem die Außenspiegel automatisch eingeklappt.

Zweimaliges Drücken der Taste 5 verriegelt das Fahrzeug und ermöglicht das Schließen der vorderen und hinteren Fenster (je nach Fahrzeug).

Anmerkung

- Die maximale Entfernung, in der das Fahrzeug verriegelt wird, hängt von der Umgebung ab.

- Wenn eine Tür oder die Heckklappe geöffnet oder nicht richtig geschlossen ist, wird die Verriegelung nicht ausgeführt. In diesem Fall ertönt ein Signalton, und die Warnblinkanlage und die Seitenblinker blinken nicht.

Bei laufendem Motor sind die Keycard-Tasten deaktiviert.

Wenn sich bei laufendem Motor nach dem Öffnen und Schließen einer Tür die Keycard nicht mehr im Bereich 4 befindet, erscheint die Meldung „Chipkarte nicht gefunden“, um Sie darauf hinzuweisen, dass sich die Keycard nicht mehr im Fahrzeug befindet. Dadurch kann zum Beispiel ein Wegfahren nach dem Absetzen eines Fahrgasts, welcher die Karte bei sich trägt, verhindert werden.

Die Warnmeldung wird ausgeblendet, sobald die Karte wieder erfasst wird.

Ent- oder Verriegeln der Heckklappe allein

Um nur den Gepäckraum zu verriegeln/entriegeln, drücken Sie den Knopf 6.

DIE VERWENDUNG DER RENAULT KEYCARD HANDSFREE